Drupal Mini-Modul zur Optimierung der internen Linkstruktur

Einige Standard-Module von Drupal wie Book, Comment und Upload fügen dem $links - Array Einträge hinzu. Diese Einträge werden standardmäßig bei der Auflistung von Inhalten (Kategorieseiten, Startseite, etc.) mit aussgegeben. Da diese Links sich zum eigentlichen Link zum Inhalt (meist und optimaler weise ist der Titel verlinkt) nur durch einen #-Anker unterscheiden, ist es ratsam diese mit dem Attribut rel="nofollow" auszustatten. Dadurch wird der "Linkjuice" auf den Link gebündelt welcher als Anchor-Text den Titel des eigentlichen Inhalts enthält.

Beispiel:
Auf der Startseite www.pebosi.net werden mehrere Teaser von Inhalten aufgelistet, alle sind mit dem Titel verlinkt (z.B. http://www.pebosi.net/200903/drupalorg-nicht-erreichbar), zusätzlich zu diesem Link gibt es aber auch Links die direkt per Anker auf die Kommentare verweisen (http://www.pebosi.net/200903/drupalorg-nicht-erreichbar#comments). Und genau diese Links werden mit rel="nofollow" versehen.

Als Anhang gibts das Mini-Modul "Links nofollow" für Drupal 6 zum Download, für Drupal 7 werde ich die Tage noch einen Patch auf drupal.org einstellen.

Kommentare

Kommentar-Archiv (vor 2014)

Gast , am: 05.05.2009 - 16:28

Download does not work:

Forbidden
You don't have permission to access /sites/pebosi.net/files/links_nofollow.module on this server.

pebosi , am: 05.05.2009 - 16:59

Fixed, added zip-archive.

sandra , am: 27.05.2009 - 09:21

Danke für den Tipp.Ich werde mal bestimmt probieren.Dann melde mich wieder.Danke.