Piwik 1.6 ist da

Nachdem es vor 4 Tagen schon Boom gemacht hat, ist heute die Finale Version von Piwik 1.6 erschienen. Neben diversen Fehlerbehebungen sind auch diverse neue Features in Piwik 1.6 enthalten:

  • eCommerce
    • Beim Produktseiten-Tracking kann nun auch der Preis erfasst werden
    • Die Liste der Kategorien, die zu einem Produkt oder einer Kategorie erfasst werden können, wurde auf 5 erhöht
  • Segmentierung
    • Neues Segment visitConvertedGoalId eingeführt, um Besuche zu selektieren die ein Ziel erreicht haben
    • Neue Segmente pageUrl und pageTitle um Besuche nach URL oder Titel zu filtern
    • Neue Segmente für die benutzerdefinierten Variablen (z.B. customVariablePageName1, customVariablePageValue1)
  • benutzerdefinierte Variablen
    • Namen der Variablen können bis zu 200 Zeichen lang sein, statt bisher 100
    • Beim Setzen einer Variablen ohne Wert, werden die Ergebnisse nun zusammengefasst und in den Berichten als "Value not defined" angezeigt

Desweiteren können die Widgets in der Übersicht nun minimiert und maximiert werden. Für die mobile Piwik App wurde ein neues Plugin "ImageGraph" eingeführt mit dem die Diagramme als statische PNG Grafiken abgerufen werden können.

Beim Update auf Piwik 1.6 werden Änderungen an der Tabellen-Struktur vorgenommen, ein Backup ist hier also anzuraten.

Eine komplette Liste der geschlossenen Tickets und die offizielle Ankündigung auf englisch gibt es unter https://piwik.org/blog/2011/10/piwik-1-6/

Kommentare